Systemwiederherstellung deaktivieren

Um Festplattenspeicher zu sparen, kann man die Systemwiederherstellung deaktivieren. Sie benötigte bei mir ca. 400 MB Festplattenspeicher. Die Systemwiederherstellung ist eine Komponente von Windows XP Professional, die Sie bei einem Problem zum Wiederherstellen eines früheren Zustands des Computers verwenden können, ohne dass dabei Datendateien verloren gehen.

Unter Start-> Einstellungen-> Systemsteuerung-> System klicken Sie auf die Registerkarte 'Systemwiederherstellung'. Markieren Sie die Option 'Systemwiederherstellung für alle Laufwerke deaktivieren'. Klicken Sie auf 'OK'. Die Systemwiederherstellung ist nun für alle Laufwerke deaktiviert.
Sie können auch nur einzelne Festplatten/Partitionen abschalten. Dazu wählen Sie die Festplatte aus und klicken anschließend auf 'Einstellungen'. Datendateien (z.B.: Excel, Word usw.) sollten Sie immer selbst sichern. Die Systemwiederherstellung stellt keine Datendateien wieder her. Diese Einstellung sollte nur von versierten Anwendern übernommen werden

Beğeniler: 0
Favoriler: 0
İzlenmeler: 623
favori
like
share