Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.

Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.

Wer A sagt, der muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war. Bertolt Brecht

Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.

Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Die Erfindungen für Menschen werden unterdrückt, die Erfindungen gegen sie gefördert.

Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte.

Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr zu finden.

Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein.

Erst kommt das Fressen, dann die Moral.

Bertolt Brecht Kimdir?

Beğeniler: 0
Favoriler: 0
İzlenmeler: 1168
favori
like
share