Mercedes-Benz A-Klasse (2. Generation)

Son güncelleme: 14.08.2004 11:19
  • Mercedes-Benz A-Klasse (2. Generation)

    Die kann sich sehen lassen

    Was die neue A-Klasse besser kann als der Vorgänger, wissen Sie ja schon. Ihre schönsten Seiten zeigen wir Ihnen jetzt.

    07.07.2004 - Stuttgart Schon die ersten Berichte auf autobild.de haben gezeigt: Das Interesse an der neuen A-Klasse von Mercedes ist enorm. Bereits die Erlkönig-Stories über die zweite Generation des kleinsten offiziellen Benz mit Stern haben regelmäßig Platz eins in den wöchentlich aktualisierten Top 20 belegt.

    Deshalb zeigen wir Ihnen den neuen Stern aus Stuttgart noch einmal ganz ausführlich  auf 50 Fotos, die ihnen unter anderem die Ausstattungslinien, Sicherheitsfeatures und sonstigen inneren Werte näher bringen sollen. Und einen Einblick gewähren in das umfangreiche Pressematerial, das Mercedes-Benz seinem jüngsten Baby mit auf den Weg gegeben hat.

    Ob ein Auto letztlich ankommt, wissen nur die Verbraucher selbst  also Sie. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Vergeben Sie eigene Noten für den Mercedes-Benz A 150 Classic. Den Zwischenstand sehen Sie direkt nach Abgabe Ihrer Bewertung.

    Ob ein Auto letztlich ankommt, wissen nur die Verbraucher selbst.
#11.07.2004 00:14 0 0 0
  • noimage

    Star-Parade: Wie gewohnt gibt es die A-Klasse in den drei Ausstattungslinien Classic, Elegance und Avantgarde.
#11.07.2004 00:16 0 0 0
  • noimage

    Im Dezember 2004 startet die A-Klasse erstmals als Dreitürer. Das Coupé bildet mit 17.632 Euro ...
#11.07.2004 00:17 0 0 0
  • noimage

    ... den preislichen Einstieg in die zweite Generation der A-Klasse und soll den etwas biederen Charme des Vorgängers abwerfen.
#11.07.2004 00:18 0 0 0
  • noimage

    Mehr Sicherheit an Kreuzungen und in engen Kurven: In Verbindung mit Bi-Xenon-Licht erhält die A-Klasse künftig Abbiegelicht.
#11.07.2004 00:18 0 0 0
  • noimage

    Mit den längeren, Coupé-artigen Türen haben die Stuttgarter Designer gleich die gesamte Seitenflanke neu modelliert. In Verbindung mit der schrägen C-Säule entstand eine pfeilförmige Fensterfläche.
#11.07.2004 00:19 0 0 0
  • noimage

    Sportlich: In der Avantgarde-Ausstattung rollt die A-Klasse auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 195er Breitreifen.
#11.07.2004 00:19 0 0 0
  • noimage

    Das freut den Desiner: Heck und Seitenpartie scheinen miteinander zu verschmelzen, weil die Fläche des Heckfensters optisch in die Flanken fortgeführt wird.
#11.07.2004 00:20 0 0 0
  • noimage

    Easy-Entry: Die Vordersitze lassen sich beim Vorklappen der Rückenlehne nach vorne schieben. Das erleichtert den hinteren Passagieren den Einstieg.
#11.07.2004 00:20 0 0 0
  • noimage

    Nach oben offen: Auf Wunsch gibt es ein elektrisches Panorama-Schiebedach mit transparenten Lamellen.
#11.07.2004 00:21 0 0 0
  • noimage

    Nach wie vor sind ESP und Bremsassistent serienmäßig an Bord. Die Verbundlenker-Hinterachse hat Mercedes-Benz komplett überarbeitet. Zum Einsatz kommt nun eine so genannte Parabel-Achse, ...
#11.07.2004 00:21 0 0 0
  • noimage

    ... die für eine präzisere Radführung und gute Wankabstützung sorgt, verspricht Mercedes.
#11.07.2004 00:21 0 0 0
  • noimage

    Für besseren Komfort spendierten die Stuttgarter ihrem Baby ein selektives Dämpfersystem: Die Stoßdämpfer passen sich innerhalb von Millisekunden der jeweiligen Fahrsituation an.
#11.07.2004 00:22 0 0 0
  • noimage

    Ob Drei- oder Fünftürer: Das Van-artige One-Box-Design bleibt der A-Klasse erhalten. Mit 3,84 Metern Länge ...
#11.07.2004 00:22 0 0 0
  • noimage

    ... ist sie 24 Zentimeter länger als ihr Vorgänger.
#11.07.2004 00:23 0 0 0
  • noimage

    Optisch wirkt die neue A-Klasse jetzt dynamischer und deutlich erwachsener. Dabei ist sie ...
#11.07.2004 00:24 0 0 0
  • noimage

    ... nur so lang wie ein Opel Corsa oder Honda Jazz, also noch weit entfernt vom selbst ausgerufenen Gegner Golf (4,20 Meter).
#11.07.2004 00:24 0 0 0
  • noimage

    Der A 200 CDI schafft mit 140 PS 201 km/h Spitze, der Sprint bis Tempo 100 ist in 9,5 Sekunden erledigt. Dabei verbraucht der Direkteinspritzer ...
#11.07.2004 00:25 0 0 0
  • noimage

    ... im Schnitt 5,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer.
#11.07.2004 00:25 0 0 0